Gutsverkauf
Herzlich willkommen in unserem Online-Shop!
Zum persönlichen Einkauf auf dem Apfelgut selbst: siehe unten.

Auf unserer Seite erhalten Sie nicht nur einen vollständigen Überblick unseres Angebots, sondern können die gewünschten Produkte auch direkt bei uns bestellen.
Wir haben unsere Produkte in verschiedene Kategorien unterteilt und auf der linken Seite dargestellt. Durch einen Klick auf die gewĂĽnschte Kategorie gelangen Sie in den entsprechenden Einkaufsbereich.
Um zu bestellen, tragen Sie einfach die gewünschte Anzahl bei den entsprechenden Produkten ein und klicken Sie auf "In den Warenkorb". Es ist auch möglich, mehrere Produkte variabler Anzahl mit einem Klick in den Warenkorb zu legen. Hier können Sie dann noch die Mengen nach Anleitung ändern. Dann weiter klicken, bis Sie zum Einkauf kommen, den Sie bitte bestätigen. Danke.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Erstbestellern Vorkasse erbitten.
Für Verpackung und Versand berechnen wir pauschal 7,50 €. Für eine individuell gewünschte Geschenkverpackung (mit Schmuckkarton) stellen wir zusätzlich 5,00 € in Rechnung. Bei den Geschenkpaketen ist der Schmuckkarton im Preis enthalten.
Ab einem Bestellwert von 120,00 € entfallen die Versandkosten.
Bei Lieferungen ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Kosten berechnet.
Einkaufen auf dem Apfelgut
Wir laden Sie herzlich ein, uns auf dem Gut zu besuchen - Sie finden hier ein breites Angebot an eigenen und einigen zugekauften Produkten.

apfelgut Neunthausen 43/45 und 27 (Obstschuppen am Ortseingang von Sulz kommend rechts) 72172 Sulz-Hopfau (Schwarzwald)
Verkaufszeiten
Mittwoch: 13 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 13 Uhr.
Wo? Im Obstschuppen am Ortsausgang links von Hopfau Richtung Sulz/Neckar - Neunthausen 27; oder nach telefonischer Vereinbarung mit Herrn Fogel,
Tel 07454 / 96 97 33; Fax 96 97 37
Äpfel gibt es nur hier, weiterhin alle Säfte, Weine, Konfitüren, Essige, Spezereien und Bücher

Außerdem verkaufen wir unsere haltbaren Produkte, Bücher und Accesoires (aber keine Äpfel!) auch im Gutslädle an der Straße nach Sulz (beim "Schloss" - Neunthausen 45).
Das Gutslädle ist in der Regel geöffnet am Dienstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr. Bitte bei uns klingeln - am Törchen, Nr. 43!
Wenn Sie extra anreisen, bitte vorsichtshalber vorher anrufen!
Oder nach telefonischer Vereinbarung mit Frau Pfendtner – nur vormittags von 8 bis 12 Uhr! - Tel 07454 / 96 97 22.
Unsere Preise
Ă„pfel und Birnen kosten im allgemeinen ab 1,10 /kg (Klasse II), Spitzenware ab 1,40 /kg. Es gibt aber auch fast immer Sonderangebote und Mengenrabatte - bitte mit Herrn Fogel vereinbaren!

Frisch gepresster Apfelsaft 1,20/Liter (nur im Herbst - Kanister können Sie bei uns kaufen, ansonsten Behälter bitte mitbringen!). Rabatt für größere Mengen bitte mit Herrn Fogel absprechen
DUTTENHOFER Apfelsaft naturtrüb 1,45 /Liter zuzüglich 0,15 Pfand (1 Kasten = 6 Flaschen 10,50 incl. Pfand) oder 5 Liter Bag in Box für 9,70 € (incl. 0,50 € Pfand).
Welche sonstigen Produkte lieferbar sind, entnehmen Sie bitte unserem Angebot unter den verschiedenen Rubriken des internet-shops links. Die Preise beim Einkauf auf unserem Gut Neunthausen (Obstschuppen oder Gutslädle) sind selbstverständlich durchweg günstiger als im Versand!
Unser frisches Obst
Unsere ersten Ă„pfel gibt es je nach Witterung des Jahres ab Mitte August/Anfang September: Delbard Estivale und Gravensteiner ab Ende August!

Dann kommen nach und nach im September Gala, Goldparmäne, Cox Orange und Elstar in den Verkauf. Je nach Jahrgang und Erntemenge gibt es diese Sorten bis November oder sogar Februar des folgenden Jahres - bitte nachfragen!

Außerdem ernten wir Williams Christ Birnen, später Köstliche von Charneu und November/Dezember werden die Alexander Lukas reif. Wenn der Wettergott es gut mit uns gemeint hat, können wir im Juli Kirschen, im August Sauerkirschen, im September auch Mirabellen und etwas später Zwetschgen (meist Mitte/Ende September bis Anfang/Mitte Oktober) für den Frischverkauf ernten. Bitte nachfragen!
Ab Oktober folgen dann, bei ausreichend großer Ernte, teilweise bis spät ins Frühjahr hinein: Boskoop, Berlepsch, Jonagold, Rubinette, Topaz, Pinova, Mairac, Golden Delicious und Schweizer Glockenapfel.

Hauptsächlich für die Verarbeitung (Säfte und Weine) haben wir inzwischen wieder größere Mengen Ananas Reinette und Champagner Reinette gepflanzt - Liebhaber dieser Sorten bitte rechtzeitig reservieren!

In winzigen Mengen gibt es Landsberger Reinette, Berner Rosenapfel, Graue Herbstreinette und Ontario - nur auf Vorbestellung.