Biographie
Wir, Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer, sind nicht nur durch unsere Arbeit verbunden, sondern seit 1983 verheiratet - und zwar miteinander, trotz der verschiedenen Namen! Wir leben und arbeiten, wenn wir nicht gerade auf kulinarischen Entdeckungsreisen sind, auf unserem Apfelgut im Nordschwarzwald.
Martina hat nach der Journalistenschule bei den Zeitschriften "Eltern" und "freundin" gearbeitet, zun├Ąchst im Text-, sp├Ąter im Kochressort, von 1980 bis 1985 leitend.
Bernd, seit Studentenzeiten Moritz genannt, leitete nach dem Studium der Theatergeschichte und Erfahrungen als freier Kochbuchautor ab 1975 bei "Meine Familie & Ich" das Kochressort und wurde 1981 zudem stellvertretender Chefredakteur, bis sich beide zusammen 1985 selbstst├Ąndig machten.
Beide sind wir Mitglieder des "Food Editors Club Deutschland e. V." (Arbeitskreis Kulinarischer Fachjournalisten) und von SLOW FOOD.
Spezialisiert auf gastronomische Themen und Reisereportagen, schrieben und schreiben wir f├╝r alle m├Âglichen Magazine, Zeitschriften und Zeitungen - z. B. Meine Familie & Ich, freundin, Merian, Feinschmecker, GeoSaison, Stern, Essen & Trinken, DieWoche, Cotta's Kulinarischer Almanach, Globo, FAZ Magazin, S├╝ddeutsche Zeitung, Schwarzw├Ąlder Bote - und haben zahlreiche Kochb├╝cher, darunter auch ├ťbersetzungen und Bearbeitungen (Paul Bocuse, Kenneth Lo, Fredy Girardet, Gaston Len├┤tre, Eckart Witzigmann) ver├Âffentlicht.
Ein dauerhafter Erfolg wurde die anspruchsvolle, bahnbrechende und Ma├čst├Ąbe setzende, im Droemer Verlag erschienene Reihe KULINARISCHE LANDSCHAFTEN - K├╝che, Land und Leute, in der 13 B├Ąnde erschienen sind - gro├če, sch├Âne B├╝cher, opulent bebildert (TOSKANA, BADEN und SCHWEIZ photographiert von Ulrich Kerth, PROVENCE, VENETIEN, BAYERN, ELSASS, PIEMONT, LIGURIEN, ├ľSTERREICH, DIE NEUE TOSKANA, BURGUND und THAILAND von Martina), jeweils mit vielen Rezepten und einzelnen Reportagen, aus denen die kulinarische Kultur der Landschaft wie ein Mosaik entsteht. Als 14 Band kam im Fr├╝hjahr 2005 S├ťDTIROL in der Collection Rolf Heyne heraus, im April 2007 folgte ADRIA.
Einige der Landschaftb├Ąnde sind l├Ąngst als preiswerte Ausgaben bei Weltbild oder Bassermann erschienen, die meisten sind inzwischen allerdings vergriffen. Was noch lieferbar ist, k├Ânnen Sie gern ├╝ber uns beziehen.
Mit den im Blessing Verlag ver├Âffentlichten "Reisef├╝hrer f├╝r Lebensk├╝nstler" widmeten wir uns MALLORCA, SIZILIEN und BERLIN.
MALLORCA ist inzwischen bei Bassermann erschienen, jetzt aber nur noch antiquarisch zu finden.
Eines unserer Spezialgebiete sind die verschiedenen K├╝chen der asiatischen L├Ąnder, woraus mehrere B├╝cher entstanden sind, die jedoch leider alle vergriffen sind...
Einem noch weiteren Publikum wurden wir als Gastgeber und Moderatoren der ARD-Fernsehsendung "Ratgeber Essen und Trinken" bekannt, die seit 1994 im WDR Fernsehen lief unter dem Titel Servicezeit Essen und Trinken.
Inzwischen haben wir unseren eigenen Sendeplatz unter der Bezeichnung "Kochen mit Martina & Moritz": Jeden Samstag um 17.45 Uhr. Schauen Sie nach Themen und Wiederholungen bitte unter "Wir ├╝ber uns" - "Die Sendung" - "Sendetermine". Oder besuchen Sie unsere Homepage beim WDR (einfach den Button auf der Startseite anklicken).
Die Sendungen werden auch in mehreren anderen Dritten Programmen wiederholt (z. B. immer wieder mal am Montag, um 16.20 im SWR unter "Kaffee oder Tee" - auch diese Termine finden Sie auf dieser Seite unter "Die Sendung" - "Sendetermine").
Die ersten Begleitb├╝cher ("Kochen mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer", "Bitte zu Tisch", "Lieblingsgerichte", "Kochen mit Vergn├╝gen" und "Kochen f├╝r G├Ąste") erschienen im Walter Rau Verlag, sind aber l├Ąngst vergriffen.
Die weiteren B├Ąnde brachte dann Droemer heraus: KOCHEN F├ťR FREUNDE, KOCHEN NACH DEN JAHRESZEITEN, KOCHVERGN├ťGEN, HAUPTSACHE GEM├ťSE. Alle B├Ąnde sind sp├Ąter auch als preiswerte Sonderausgabe auf den Markt gekommen.
Seit 2004 erschienen die B├╝cher bei der vgs - LAUTER LEIBGERICHTE und EINFACH DAS BESTE. 2006 kam KOCHEN MIT LEIDENSCHAFT heraus, 2007 ALLES WAS WIR M├ľGEN! 2008 folgte RICHTIG GUT KOCHEN sowie als Sonderband zum 20-j├Ąhrigen Bestehen unserer Sendung DAS BESTE aus 20 Jahren TV! 2009 folgte GANZ NACH UNSEREM GESCHMACK, im Februar 2010 erschien SO SCHMECKTS BEI UNS! und 2011 NEUES AUS UNSERER K├ťCHE. Was noch lieferbar ist, erfahren Sie unter dem Punkt B├╝cher, wo Sie auch direkt bestellen k├Ânnen.

Inzwischen erscheinen die neuen Begleitb├╝cher bei der Edition Essentials, Heidelberg, in denen jeweils die seit 2012 gezeigten Sendungen thematisch zusammengefasst wurden: 2014 LIEBLINGSGERICHTE UND K├ťCHENSCH├äTZE - eine kulinarische Reise durch deutsche L├Ąnderk├╝chen, 2015 folgten HEIMATK├ťCHE NRW - eine kulinarische Reise durch Nordrhein-Westfalen und im gleichen Jahr auch noch - ebenfalls eine Zusammenfassung von im Laufe der letzten drei Jahre gedrehten Sendungen - FERNWEH-K├ťCHE - eine kulinarische Reise um die Welt.

Und schlie├člich geben wir auch Kochkurse - in unserer aus dem Fernsehen bekannten K├╝che unseres Gutshauses im Schwarzwald. Seit 2008 gibt es auch Kompaktkurse, die wie der Kochtag der Seminare in einer komfortabel ausgestatteten, im alten Farrenstall des Dorfes untergebrachten K├╝che stattfinden.

├ťber alle diese Aktivit├Ąten haben wir ausf├╝hrlich in dem Buch UNSER LEBEN AUF DEM APFELGUT berichtet, ebenfalls bei Blessing erschienen, leider inzwischen vergriffen und nur noch antiquarisch zu haben (etwa ├╝ber www.amazon.de - einzelne Exemplare haben wir auch zur├╝ckgekauft und k├Ânnen sie zum entsprechenden Preis anbieten).

Eine die wichtigsten Garmethoden und Zubereitungen zusammenfassende Auswahl moderner, internationaler Rezepte aus unserer K├╝chenwerkstatt - das Grundkochbuch unserer Zeit! - haben wir bei der Collection Rolf Heyne ver├Âffentlicht unter dem Titel DER GROSSE MEUTH NEUNER DUTTENHOFER (in schlankerer Form vorher bei Droemer unter dem Titel "Das Kochbuch").

Im Herbst 2005 folgte "Andrea Camilleris sizilianische K├╝che - die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano", erschienen bei L├╝bbe. Da beschreiben wir in Anlehnung an Camilleris ber├╝hmten Kommissar und seine auch kulinarisch interessanten Kriminalromane Sizilien und seine K├╝che - eine Mischung aus Lese-, Koch- und Reisebuch. Liegt inzwischen als preiswertere Neuausgabe vor.

Unser immer noch h├Âchst aktuelles Buch "Wo die gl├╝cklichen H├╝hner wohnen" erschien 2008 ebenfalls bei L├ťBBE: Darin schreiben wir ├╝ber die Qualit├Ąt von Produkten. Das Buch, so wurde uns von vielen Seiten best├Ątigt, ist ein wichtiger und ausnehmend umfassender, nicht ideologisch get├Ânter Beitrag zur Diskussion um unsere Ern├Ąhrung. Wir unterziehen die Beschaffenheit und Transparenz der gesetzlichen Vorschriften und Herkunfts-, Qualit├Ąts- oder Bio-Siegel einer genauen Untersuchung, ├╝berpr├╝fen die Realit├Ąt am jeweiligen Produkt und geben damit Tipps zum richtigen Einkauf. Es geht schlie├člich um das richtige und das falsche Essen, um die Qualit├Ąt unserer Grund- und Genussnahrungsmittel.

Im Herbst 2010 erschien bei der "Stiftung Warentest" ein weiteres grundlegendes Werk: KOCHWERKSTATT - K├╝chentechnik, Handwerkszeug, 1000 Tipps & Tricks. Darin setzen wir uns auseinander, wie die K├╝chentechnik das Kochen beeinflusst, welche Rezepte und Kochtechniken mit den modernen Ger├Ąten und Einrichtungen m├Âglich sind und wie man am besten und schnellsten gut kocht. Wir schreiben ├╝ber Herde und Back├Âfen, Stabmixer und K├╝chenmaschine, Gaskocher, Glaskeramikkochfelder und Induktion, T├Âpfe und Pfannen, Messer, Maschinen, gro├če und kleine Helfer und Ger├Ąte. Es geht um deren M├Âglichkeiten, Eignungen, wie sie beschaffen sein sollen, wie man sie pflegt uns wer oder ob man sie ├╝berhaupt braucht...

Auf der Suche nach dem verlorenen Geschmack hei├čt das zweite Buch, in dem wir uns mit Produktqualit├Ąt besch├Ąftigen; erschienen im Herbst 2011, wieder bei L├╝bbe. Dieses Mal weniger systematisch als in den "H├╝hnern", sondern mehr anekdotisch, journalistisch, feuilletonistisch - in 45 Kapiteln von A wie Artischocke bis Z wie Zwiebel widmen wir uns den unterschiedlichsten Produkten, kulinarischen und gesellschaftspolitischen Themen, Sitten und Unsitten, problematischen Zeiterscheinungen und himmlischen Gen├╝ssen.
Mehr ├╝ber unsere kulinarische Biographie erfahren Sie im Bereich Download unter dem Titel Kulinarische Vita