Ablauf der Seminare
Individuelle Anreise nach Sulz am Neckar-Glatt im Laufe des Nachmittags. Bezug der Zimmer im neuen, sehr angenehmen Hotel Z├╝fle (www.hotelzuefle.de).

1. Tag: Abfahrt um 19.30 Uhr mit dem Shuttle-Bus zu uns in Sulz-Hopfau (5 Minuten), der Sie in der Nacht auch wieder zur├╝ck ins Hotel bringt (oder ein Taxi). Wir beginnen mit einem Ap├ęritif bei uns im Gutshaus oder bei sch├Ânem Wetter auf der Terrasse (Kleidung daher locker und leger), anschlie├čend gibt es ein mehrg├Ąngiges Begr├╝├čungsmen├╝, nat├╝rlich mit den entsprechenden Weinen.
2. Tag: 10.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr. Bringen/R├╝ckfahrt per Shuttle-Bus oder individuell.
An diesem Tag werden wir in unserer Kochschule arbeiten - Sie werden sehen: Sie ist wunderbar eingerichtet und das Kochen macht hier richtig Spa├č!

Sie bekommen zun├Ąchst unsere Rezeptvorschl├Ąge, die wir diskutieren und gegebenenfalls nach Geschmack der Kursteilnehmer ver├Ąndern, erg├Ąnzen und variieren.

Aber bitte: Wenn Sie eine Speise nicht vetragen oder etwas partout nicht essen m├Âgen (z. B. Knoblauch, Fisch, Eier, Pilze, N├╝sse), teilen Sie uns dies bitte vorher mit. Und ├╝berlegen Sie sich bitte auch zuvor, ob sich Ihre Abneigung mit dem Thema vertr├Ągt - sizilianische K├╝che ohne Fisch oder provenzalische Gerichte ohne Knoblauch sind undenkbar und so w├Ąre ein solches Seminar im speziellen Fall dann wenig geeignet...
Dann kochen wir alle zusammen die unterschiedlichsten Gerichte nach verschiedenen Garmethoden, reden ├╝ber die Produkte und die Kochverfahren, essen die fertigen Speisen je nach Wetter in der K├╝che, auf dem Heuboden oder drau├čen im Garten. Selbstverst├Ąndlich wird ein gutes Glas Wein nicht fehlen, Bier kommt nach Wunsch direkt aus dem Zapfhahn und au├čerdem gibt es die S├Ąfte und Weine des Gutes.
3. Tag: 10.30 Uhr (Abfahrt mit dem Bus vom Hotel oder individuelle Anfahrt) bis ca. 17.30 Uhr
Wir bereiten in der alten Gutsk├╝che ein mehrg├Ąngiges Festmen├╝ vor, das wir am Abend mit den passenden Getr├Ąnken an der sch├Ân gedeckten Tafel genie├čen, begleitet von gro├čen Weinen. Es werden s├Ąmtliche Vorbereitungen selbstverst├Ąndlich miteinander geplant und ausgef├╝hrt, am Abend ├╝bernimmt jedoch jeder Kursteilnehmer (oder mehrere gemeinsam) die Verantwortung f├╝r einen Gang - also f├╝r die Vollendung der Gerichte und das Servieren.

Nat├╝rlich gibt es auch ein Mittagessen - im allgemeinen backen wir in unserem Holzofen im Park die bestm├Âglichen aller Pizzen! Bei sehr schlechtem Wetter kann es auch Pasta oder Risotto geben.

Wenn alles so weit vorbereitet ist, dass die Gerichte nur noch unmittelbar vor dem Essen fertiggestellt werden m├╝ssen, machen wir eine etwa einst├╝ndige Pause - zur Erfrischung im Hotel und zum Umziehen, denn nun wollen wir doch h├╝bsch und ein wenig elegant, also l├Ąndlich-festlich (Krawatte ist aber nicht n├Âtig!) an der Tafel erscheinen.
Um 19.30 Uhr Abfahrt mit dem Bus vom Hotel
Ap├ęritif und das den Kurs abschlie├čende Festessen im Saal des Gutshauses oder, bei sch├Ânem Wetter, auf der Terrasse. Ende nach Laune und Bedarf, R├╝ckfahrt zum Hotel mit Taxi (nat├╝rlich im Preis inbegriffen!).
Am n├Ąchsten Tag besteht die M├Âglichkeit zum Einkauf von unseren Produkten im L├Ądle oder auf dem Gutshof - wer fr├╝h abreisen m├Âchte, kann am Vortag einkaufen.
Maximal 12 Teilnehmer, f├╝r die wir je nach Bedarf Einzel- oder Doppelzimmer im sch├Ânen "Hotel Z├╝fle" in Glatt reservieren. F├╝r den Transport ist, wie Sie gelesen haben, gesorgt, so dass Sie den Weinen in aller Unschuld huldigen k├Ânnen. Zimmer mit Fr├╝hst├╝ck f├╝r drei N├Ąchte sind im Preis f├╝r das Seminar inbegriffen, auch eine Sch├╝rze geh├Ârt dazu. Alle K├╝chenwerkzeuge incl. Messer sowie Schreibzeug sind selbstverst├Ąndlich vorhanden - Sie brauchen daher nichts anderes mitzubringen als Ihre gute Laune.
Nicht mit uns kochende Partner, die aber an den abendlichen Essen teilnehmen wollen, sind auf Anfrage gerne willkommen (jedoch maximal zwei Personen insgesamt pro Seminar!) - f├╝r den Begr├╝├čungsabend erlauben wir uns 50,00 ÔéČ, f├╝r das Festmen├╝ 100,00 ÔéČ zu berechnen. Die ├ťbernachtung der G├Ąste geht zu deren Lasten.
1.295,00 ÔéČ je Person



Beim Seminar extra gibt es am ersten Tag das Begr├╝├čungsmen├╝, am zweiten Tag wird wie ausgef├╝hrt in der Kochschule gekocht, ebenso am dritten Tag. Deshalb entf├Ąllt das Festmen├╝. ├ťbernachtungen, Fr├╝hst├╝ck und Transporte sind inbegriffen!

1.170,00 ÔéČ je Person